Berufsunfähigkeit

image_pdfimage_print

Kann man seinen zuletzt ausgeübten Beruf aufgrund einer körperlichen oder seelischen Erkrankung, eines Unfalls oder eines mehr als altersentsprechenden Kräfteverfalls auf Dauer ganz oder teilweise nicht mehr ausüben, so gilt man als berufsunfähig. Häufige Ursachen für eine Berufsunfähigkeit sind Rücken- sowie Herz- und Kreislaufbeschwerden, Krebserkrankungen sowie Schäden an Muskeln, Gelenken und Knochen. Auch psychische Beeinträchtigungen können zu einer Berufsunfähigkeit führen.

Ähnliche Einträge